HR | EN | DE
Menu

Aktivitäten

Wie kann man in der Stadt Vodice seinen Urlaub angenehm verbringen?

Vodice

Die Stadt Vodice ist ein Tourismuszentrum, bekannt für ihre Lebendigkeit, Vielseitigkeit des Tourismusangebotes und freundliche Gastgeber.

Besichtigen Sie kulturelle und historische Sehenswürdigkeiten, entspannen Sie sich und genießen Sie dalmatinische Spezialitäten und Weinsorten der Stadt Vodice.

Traditionelle Bräuche, Feste, Abende mit Klappengesang und dalmatinische Feiern werden Ihre Seele beleben und in Gesellschaft Ihrer Gastgeber werden Sie sich wie zu Hause fühlen.

www.vodice.hr


Aktiver Urlaub

Wenn Sie nach einem Adrenalinkick verlangen, haben Sie eine Auswahl an verschiedenen Aktivitäten zur Verfügung.

Tauchen Sie ein und erkunden Sie mit Hilfe eines lizenzierten Tauchlehrers die Welt einer der schönsten und bestbewahrten Meerestiefen der Welt.
Kämpfen Sie mit den größten Fischen der Adria im Rahmen der Veranstaltung Big Game Fishing! Erleben Sie den wahren Meeresgeist und Abenteuer, die Ihnen für immer in Erinnerung bleiben werden!
Wenn Sie ein Fahrrad-Fan sind, warten Kilometer gepflegter und gekennzeichneter Strecken auf Sie!

Ihnen stehen Tennis-, Fußball-, Handball-, Volleyball und Rasenbowling-Plätze zur Verfügung. Am Strand können Sie Jet-Ski, Bananenboot, Tubes (Toboggan) und Boot fahren, Sie können sogar einen Wassertoboggan ausprobieren oder erkunden, wie die Stadt Vodice aus der Luft, beim Fallschirmspringen, aussieht!

Unsere netten Mitarbeiter steht Ihnen zur Verfügung, wenn Sie Hilfe bei der Aktivitätengestaltung brauchen.


Nationalpark Krka

Mit seinen aus Kalktuff gebildeten sieben Wasserfällen und einem Gesamtgefälle von 242 m ist der Fluss Krka ein Natur- und Karstphänomen. Die Fauna im Nationalpark Krka ist sehr zahlreich und vielseitig mit verschiedenen endemischen, seltenen und bedrohten Arten. Die vielseitige Flora mit 860 Arten zieht Fachexperten sowie Besucher an.

Der Nationalpark Krka ist das ganze Jahr über offen. Sie können die Wasserfälle Skradinski buk und Roški slap und viel mehr besichtigen, einen Spaziergang auf dem Lehrpfad machen, sich eine ethnografische Präsentation ansehen, Lokale und Restaurants besuchen oder Souvenire kaufen. Die Insel Visovac, den Wasserfall Roški slap, das Kloster Krka sowie die Befestigung Trošen kann man auch mit einem Ausflugsschiff besuchen.

www.npkrka.hr


Nationalpark Kornati

Der Nationalpark Kornati umfasst eine Fläche von ungefähr 217 km2 und beinhaltet insgesamt 89 Inseln, kleinere Inseln und Felsen. Neben dieser relativ großen Zahl von Inseln macht das Festland des Nationalparks weniger als 1/4 der Gesamtfläche aus.

Eine unfassbare Mischung von Natur und Mensch, die nachweislich seit mehr als Tausendjahren auf Kornati ersichtlich ist und die sich, unter anderem, in immer bescheidenen und eindrucksvollen Einrichtungen widerspiegelt (Pforten, Wohnungen, Steinmauern, Olivenhaine, Befestigungen, Kastelle, Kapellen, Salzwerke, Türme usw.), die somit ein zusätzliches und auf jeden Fall wertvolles Ornament des Nationalparks "Kornati" sind.

www.kornati.hr


Nationalpark Plitvicer Seen

Der Nationalpark Plitvicer Seen ist mit seiner Fläche (294.82 km2) der größte der acht kroatischen Nationalparks. Das Gebiet der Plitvicer Seen wurde 1949 zum Nationalpark erklärt und somit ist er der älteste Nationalpark in Kroatien. 1979 wurde der Nationalpark zum UNESCO- Weltnaturerbe erklärt.

Einer der ersten Forscher dieses Naturphänomens, der Akademiker Ivo Pevalek, sagte 1937 noch: "Wasser, Seen, Wasserfälle und Wälder gibt es auch anderswo, aber die Plitvicer Seen sind einmalig!" Sie müssen sie besuchen!

www.np-plitvicka-jezera.hr


Šibenik

Während Ihres Aufenthalt in der Stadt Vodice dürfen Sie nicht vergessen, die Stadt Šibenik zu besuchen, eine alte, kroatische, aus Stein ausgemeißelte Stadt, die nur 11 km von der Stadt Vodice enfernt ist.

NAm Hauptplatz besichtigen Sie ein Meisterwerk des Baumeisters Jrúraj Dalmatinac, den St. Jakob-Dom. Die Bauarbeiten dauerten, mit Unterbrechungen, über hundert Jahre an. Der ganze Bau wurde ausschließlich aus Stein errichtet, auch Dach und Kuppel, das Kennzeichen des Stadtpanoramas. Die Dommauer wurde mit einem Kranz von Menschenköpfen verziert.

Im Sommer findet in der Stadt das Internationale Kinderfest statt, eine Veranstaltung, die Kinder seit 1958 aus der ganzen Welt zusammenbringt. Das umfangreiche Aufführungs- und Musikprogramm mit Auftritten des gewählten Chors aus Kroatien und der Welt und Kunstwerkstätten sind nur ein Teil der Veranstaltung.

www.sibenik-tourism.hr


Skradin

Ein Juwel des Kultur- und Denkmalerbe am Ufer des Flusses Krka, direkt am Eingang zu dem Nationalpark Krka gelegen, ist eine Oase der Ruhe, Schönheit und ein Ort der berühmten und stürmischen Geschichte.
Skradin ist Gastgeber der traditionellen Treffen des dalmatinischen Klappengesangs. Restaurants und Keller bieten Schinken aus Dalmatien, steinofengebackenes Brot, frischen Fisch und Muscheln mit hochwertigen Weinsorten.

www.skradin.hr


Gedenkzentrum Faust Vrančić

Faust Vrančić, der 1551 in Šibenik geboren wurde, war einer der größten Geister der Renaissance. Seine Werke beweisen, dass er vor der Zeit geboren wurde, in der man seine Ideen umgesetzt hat.

Er ist der Autor des fünfsprachigen Wörterbuches "Rječnik pet najplemenitijih jezika Europe (Dictionarium quinque nobilissimarum Europae linguarum, latinae, italicae, germanicae, dalmaticae et ungaricae)", das nicht nur das erste kroatische Wörterbuch, sondern auch das erste ungarische Wörterbuch ist.
In seinem Werk Machinae Novae, gedacht als Handbuch, beschrieb Vrančić 56 veschiedene Geräte und technische Lösungen, indem er sie methodologisch einreihte, um die Entwicklung von den schon vorher bekannten bis zu den von ihm stammenden neuen Originalprojekten darzustellen.

Im Ort Prvić Luka befindet sich das Gedenkzentrum Faust Vrančić, wo Besucher einen Einblick in Leben und Werke dieses Genies gewinnen und die Kollektion seiner Erfindungen sowie seine wichtigsten schriftlichen Werke besichtigen können.

www.mc-faustvrancic.com